Schwarzwälder MTB Cup

Der Schwarzwälder MTB Cup ist eine MTB-Rennserie für den Nachwuchs der Rennklassen U11 bis U19 und umfasst insgesamt 10 Rennen im Schwarzwald. Niels Kleiber hat für diese Rennserie gemeldet. Am 18. Mai 2019 startete er in St. Georgen im 3. Lauf dieser Cup Serie. 55 Fahrer-/rinnen gingen auf den 2 Runden umfassenden Cross Country Kurs. Niels – der noch dem jüngeren Jahrgang der U13 angehört – schlug sich prächtig. Als zwölfter fuhr er über die Ziellinie – Sieger wurde Lucas Fesenmeier (RSC Hochschwarzwald e.V.)

Bundesnachwuchssichtung

Als Sichtungsrennen für die U17 führte der BDR am Samstag, den 18.05.2019 ein Einzelzeitfahren von Magdalla nach Mellingen in Thüringen über 10,8 km durch. Hannah Meyer war am Start, hatte allerdings nicht ihren besten Tag erwischt. Mit Platz 26 war Sie selbst nicht zufrieden. Besser machte Sie es dann am darauffolgenden Tag. Beim Sichtungs-Straßenrennen des RSC Turbine Erfurt über 50 km in Töttelstädt konnte Sie mit Platz 13 wertvolle Punkte für die Gesamtwertung der Nachwuchssichtung 2019 sammeln. Ihre nächsten Renneinsätze bei Sichtungsrennen sind dann am 26. Mai in Karbach und bei der Deutschen Meisterschaft Einer Straße am 16. Juni in Linden/Pfalz.

Doppelsieg für Silas !

Am Wochenende 18./19.Mai startete Silas Bossong (U13) bei zwei Kriterien – einmal am Samstag beim Großen Preis der ITK Engineering in Kuhardt über 14 km und dann Sonntags in Leimersheim über 13 km.. Er gewann in beiden Rennen alle Wertungsrunden und erzielte jeweils die höchste Punktzahl. Dies bedeutete in beiden Rennen der SIEG !

Silas führt in der Wertungsrunde! (mehr …)

Jan siegt beim MTB KidsRace in Emmelshausen!

Wie in jedem Jahr sind ein Tag vor dem Schinderhannes MTB Rennen in Emmelshausen die Rennen für die Kids. U13 und U15 wurde zusammen ins Rennen geschickt – aber getrennt gewertet. Jan Meyer kam in dem 36 köpfigen Fahrerfeld  als 8platzierter ins Ziel. Er war damit der schnellste der U13 Klasse und siegte mit mehr als 30 Sekunden Vorsprung vor Torben Buhl (RSV Daadetal) und Julian Weiler (RSC Herschbroich).

(mehr …)

Wochenende 11./12. Mai 2019

Am letzten Wochenende waren unsere Jugendliche wieder im Einsatz, Hannah Meyer bei der TMP Tour auf der Straße, Silas Bossong bei der Ronde van Heksenberg in Heerlen (NL) – ebenfalls auf der Straße- und Jan Meyer auf dem Mountain Bike beim Wagwiesen Rennen in Neunkirchen (Saar). Fangen wir mit Jan an – vier Runden a 1,7 km , auf schwersten Boden , alle 36 Fahrer des Rennens waren richtig platt , zwei Runden hätte für alle gereicht, Jan hat den vierten Platz gemacht trotz Husten. 😜 Sieger: Eliah Witzak (RV Bike Mandern). (mehr …)

Sportlerehrung 2019

Auszug des Textes von der WEB Seite der Stadt Wittlich:

Am vergangenen Montag, 6. Mai 2019, fand die traditionelle Sportlerehrung der Stadt Wittlich in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge in Wittlich statt. Hierzu hatte Bürgermeister Rodenkirch 61 Sportlerinnen und Sportler, zusammen mit Vereinsfunktionären und Mitgliedern des Stadtrates und des Sozialausschusses eingeladen. Musikalisch umrahmt wurde die Ehrung von der Musikgruppe „at.tension“ (Bianca Theisen, Fabian Badry, Justus Becker, Jasper Muscheid und Johannes Störtz).

Bürgermeister Rodenkirch sprach den Sportlerinnen und  Sportlern Lob, Dank und Anerkennung für ihre herausragenden sportlichen Leistungen aus. Möglich werden diese Titelgewinne nicht nur durch Trainingseinsatz, Fleiß, Ehrgeiz und Ausdauer, sondern auch durch die Vereinsstrukturen vor Ort, die die Rahmenbedingungen schaffen. Die Vereine führen die Menschen an den Sport heran, fördern sie durch engagiertes und professionelles Training und erbringen so mit ihrer Vielzahl an Übungsleitern und Trainingsstunden enorme Leistungen. Ebenfalls dankte Rodenkirch den Eltern, Familienangehörigen und Freunden, die die Sportler in ihrer Entwicklung fördern. (mehr …)

LV-Meisterschaft 1er Straße 2019

Nachdem die LV Meisterschaft im Einzelzeitfahren am 04.05.19 in Rüssingen abgesagt wurde (es gab betriebliche Störungen im Basaltwerk an der Rennstrecke) konzentrierten sich unsere Rennfahrer auf die LV-Meisterschaft Einer Straße am darauffolgenden Tag in Queidersbach. Bei kühlem Wetter musste ein Rundkurs von 13,8 km Länge und 180 Hm von Queidersbach über Linden, Krickenbach zurück nach Queidersbach befahren werden. Bei der Meisterschaft waren die Fahrer der Verbände Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz am Start. Es erfolgte eine Gesamtwertung sowie eine getrennte Wertung der einzelnen Verbände.

Im U13 Rennen über 2 Runden starteten Jan Meyer und Silas Bossong (als Titelverteidiger). Bereits im 1. Anstieg konnte sich Silas vom Feld lösen ging als alleiniger Spitzenreiter in die letzte Runde und siegte unangefochten mit mehr als 4 Minuten Vorsprung auf den 2. Platzierten Leopold Beiring (RSV Froh Fulda). Jan Meyer zeigte auch eine Klasse Leistung. In der Gesamtwertung wurde er 5ter. In der Rheinland-Pfalz Wertung konnte er als 3ter das Siegerpodest betreten. (mehr …)

Eschborn 01. Mai 2019

Wenig Wolken, T-Shirt-Wetter,  kaum Wind, das war doch mal ein 1. Mai den man nicht alle Tage hat. Aber nicht nur das Wetter stimmte heute bei Eschborn-Frankfurt. 17 Rennen gab es insgesamt. Hauptakteure waren natürlich die Profis. Aber das Rennprogramm umfasste Nachwuchsrennen für jedes Alter. Und mit am Start waren Hannah Meyer (U17), Jan Meyer und Silas Bossong (beide U13).  21 km waren von den U13 Fahrern zurückzulegen. 30 Teilnehmer waren am Start. Eyk Tyler aus den Niederlanden war diesmal der stärkste Akteur. Er setzte sich vom Fahrerfeld ab. Silas versuchte noch zu Eyk aufzufahren, schaffte es aber nicht und es kam zu einem Sprint der 8-köpfigen Verfolgergruppe (in der auch Jan Meyer war). Im Sprint um Platz 2 hatte dann Victor Kroesberger (Vallereiners AXA/NL) die Nase vorn vor Joelle Messemer (RSG Frankfurt 189 e.V.) Silas wurde 5ter und Jan 8ter in diesem Sprint.

 

Hier der Sprint um einen Platz auf dem Siegerpodest. (mehr …)

Bahn-Sichtungsrennen des BDR

Frankfurt/Oder war der Austragungsort des Bahn-Sichtungsrennen des BDR. Vom 26.04.2019 bis 28.04.2019 trafen sich dort die Nachwuchssportler aus dem gesamten Bundesgebiet. Unsere Fahrerin – HANNAH MEYER – hatte auch zu diesem Wettkampf gemeldet. Statt MTB möchte Sie sich jetzt mehr der Straße und der Bahn zuwenden. Bei der Sichtung in der weiblichen Jugend U 17 waren 34 Fahrerrinnen im Omnium Wettbewerb am Start. Es galt ein 2000 Meter Zeitfahren, ein Ausscheidungsfahren, eine fliegende Runde (200 Meter) sowie ein Punktefahren zu absolvieren. Angesichts des wenigen Bahntrainings dass Hannah bisher absolvieren konnte fuhr Sie in allen Wettbewerben sehr gut mit. In der Gesamtwertung des Mehrkampfs belegte Sie Platz 19.

Zudem war sie noch in der 3000 Meter Mannschaftsverfolgung in der Mannschaft des Radsportverbands Rheinland-Pfalz am Start. (mehr …)

Schwarzwäler MTB Cup 2019

Am Wochenende 27./28.04.2019 wurde in Hausach der Schwarzwälder MTB-Cup ausgefahren. Nach dem Aus des Täler und Pactimo KIDS Cup fand man neue Wege. Und der erste Lauf der neuen Serie stand im Fokus der Nachwuchsförderung.

Bereits am Samstag fanden für die Klassen U11 bis U17 Geschicklichkeitswettbewerbe statt, die vor allem zur Findung der Startaufstellung für das Cross Country  Rennen dienten.

Das Wetter war aprilmäßig, immer mal wieder Schauer. Niels Kleiber und Silas Bossong waren in der U13 Klasse am Start. Insgesamt 52 Teilnehmer umfasste der Wettbewerb. Silas kam mit dem Slalom Kurs gut zurecht und wurde 5ter in diesem Rennen. Niels fuhr auf Platz 21.  Im Cross Country Rennen wurde Silas neunter. Niels stand in der Startaufstellung weit hinten. Kämpfte sich dann aber noch auf Platz 20 vor. (mehr …)