Bocholter Stadtmeisterschaft

An 3 Sonntagen zwischen dem 05.01. und 19.01.2020 wurde die Bocholter Stadtmeisterschaft im MTB Cross Country ausgetragen. Die Läufe fanden überwiegend bei trockenem aber frischem Wetter stand. Hannah und Jan Meyer nahmen an allen 3 Läufen teil und kamen mit der Strecke und den Wetterbedingungen gut zurecht. Jan hatte sich nach dem 9. Platz beim ersten Rennen – im zweiten Rennen auf Platz 5 vorgearbeitet. Im dritten Lauf fuhr auf Platz 6. In der Gesamtplatzierung war er dann 5ter der Schülerklasse U15.

Hannah Meyer startete in der Jugend U 17 Klasse (es war kein Frauen bzw. Juniorinnen Rennen gesondert ausgeschrieben). Platz 5 im ersten Rennen, zweites Rennen Platz 10 und das dritte Rennen beendete Sie mit Rang 8. In der Gesamtplatzierung erreichte Sie Platz 4 in der Jugend U17 Wertung. Zwischen den Damen unter sich fuhr Sie immer vorne mit Majlen Müller von Velo Solingen (Frauen). Im ersten Lauf gewann Majlen Müller mit einer Fahrradlänge Vorsprung , im zweiten Lauf hatte Hannah die Nase vorn und auch den dritten Lauf konnte Hannah für sich entscheiden. Alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung – Wiederholung im nächsten Jahr ist bereits geplant.

Hannah und ihr stärkste Konkurrentin aus Solingen

Jan auf der Strecke!

 

Athletiküberprüfung

Wie jedes Jahr beginnt die neue Saison für die Schüler U11 bis U15 mit einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit. Am 18. Januar 2020 wurde dieser Mehrkampf in Ludwigshafen durchgeführt. In der U13 Klasse wurde Niels Kleiber dritter hinter Josef Winter (RSV Rheinzabern) und Paul Slosharek (RSC Felsenland). Einen klaren Sieg gab es bei den Schülern U15 für Jan Meyer vor Noah Wenz (RV Neulingen) und Louis Matuschak (RSC 1984 Betzdorf). Eine sehr gute Leistung zeigte auch Lia Muenscher mit einem 7.Platz in ihrem ersten Wettkampf als Schülerin U15. Ihre Schwester Ella Muenscher könnte in der Schülerinnenklasse U13 ihr Können unter Beweis stellen und siegte vor Johanna Roden (SV Darscheid).

Siegerehrung – Jan – Platz 1

 

 

DM Cyclocross 2020 in Albstadt

Am Samstag, den 11. Januar 2020 wurde die Deutsche Meisterschaft im Cyclocross in Albstadt ausgetragen. Silas Bossong hatte für diese Meisterschaft in der Schülerklasse U15 gemeldet. Auf einem 2,6 km langen Rundkurs mussten 2 Runden zurückgelegt werden. Der Boden war matschig und schwer zu steuern. Silas fuhr im 29 köpfiger Fahrerfeld ein sehr gutes Rennen. Im Endergebnis landete er auf Platz 8. Sieger wurde Max Heiner Oertzen (Harburger RG) der auch in der Bundesliga Cyclocross Serie der stärkste Fahrer war. Da es für Silas die erste Cyclocross Saison als U15er war wird er sicherlich im nächsten Jahr erneut angreifen und einen Podestplatz anvisieren. Das Ergebnis: dm-cross2020_u15m_erg

(mehr …)

Erfolge 2019

Wir versuchen die Erfolge unserer Fahrer-/innen das Jahr über festzuhalten. Vielleicht fehlt auch mal eine Platzierung. Dann bitte ich um Entschuldigung!

Hier die Erfolge Bereich Radcross/MTB: Erfolge MTB 2019

auf der Bahn/Straße:  Erfolge2019RSCWittlich

und zur Information die Erfolge der Fahrer-/innen im Radsportbezirk Trier: Ehrentafel2019BezirkTrier

erstellt H.Henschel

Cyclocross Bundesliga

Die letzten beiden Rennen der Cyclocross Bundesliga wurden am 28.12. 2019 in Herford und am 29.12.2019 in Vechta durchgeführt. Bei beiden Rennen war Silas Bossong dabei. In Herford war es zum Start ziemlich kalt -2°, dennoch war die Strecke beim Rennen der U15 schon ziemlich aufgeweicht und schlammig durch die vorangegangenen Rennen. Auch tags darauf in Vechta war es mit  -2 bis -4° kalt. Hier war der Boden aber durchgehend gefroren. Es gab sehr gefährliche Abschnitte die besondere Aufmerksamkeit durch glatte Stellen erforderten.  Somit waren viele Stürze  zu verzeichnen.

gefrorener Boden in Vechta! (mehr …)

Charity Aktion

Viele unserer erwachsenen Mitglieder unterstützen in diversen Aktionen z.B. Nestwärme, die Isabell-Zachert-Stiftung, die Kinder-Krebs-Stiftung usw. Aber auch unsere Jugendlichen engagieren sich für soziale Zwecke. Im Rahmen des 12 Stunden Indoor Cycling Events am 29.12.2 in der Graf-Salentin-Schule in  Jünkerath wurden auf ca. 50 Spinningrädern für die Mutara-Schule in Burundi Spenden gesammelt. Zusätzlich konnten Radsportler auf ihren eigenen Rollen und Rädern Spenden für den kleinen 6 Jahre alten Felix aus Kordel einfahren. Felix hat durch eine Sepsis beide Beine verloren. Hannah Meyer nahm als Einzelfahrerin hieran teil. Zusammen mit Ihrer Familie hatte man sich zum Ziel gesetzt – für jeden Kilometer den die 16-jährige innerhalb der 12 Stunden auf der Rolle zurücklegt – wird Felix mit 1 € zur Anschaffung eines Handbikes unterstützt. So fuhr Hannah innerhalb der 12 Stunden großartige 350,1 km auf der Rolle. Für diese Leistung und die damit erzielte Spende wurde Sie vom Veranstalter – der FairPlayTour – besonders geehrt.

Die erbrachte Leistung innerhalb 12 Stunden – etwas müde danach !

Mehlinger Weihnachtscross

Beim letzten Pfälzer Crossrennen am 22.12.2019 in Mehlingen wurde Silas Bossong seiner Favoriten Rolle gerecht. Bei kalten Temperaturen und Nieselregen zeigte er sich auf der anspruchsvollen Strecke in guter Form. Er setzte sich vom Start ab an die Spitze und gab die Führung während des gesamten Rennens nicht mehr ab. Es war bereits sein vierter Sieg in der noch laufenden Cross Saison.

Die Zieldurchfahrt!

(mehr …)

Pulheimer Cyclo-Cross

Hannah Meyer startete am 14.12.2019 beim Pulheimer-Rodelhügel-Cross (Cyclo-Cross). Es war der letzte Lauf des Bombtrack NRW-Cyclo-Cross Cup 2019/2020 powered by Alexrims. Vor dem Renngeschehen regnete es noch kräftig aber als die Rennen anfingen hatte Petrus Erbarmen mit den Sportlern und zeigte sich von seiner guten Seite. Die Strecke war allerdings ziemlich aufgeweicht.  Hannah fuhr in diesem Rennen auf Platz 4, konnte sich damit trotzdem noch in der Gesamtwertung der Bombtrack Rennserie auf den 3. Platz nach vorne arbeiten. (Siegerin. Ellen Vosseberg – RSV Münster). Jan Meyer fuhr dieses Rennen nicht mit. Er wurde aber (aufgrund der guten Platzierungen in den ersten Rennen) in der Gesamtwertung vierter!

Cyclocross Bundesliga

Nach seinem 2. Platz beim Crossrennen „Rund um das Waldstadion“ in Herxheim am 01. Dezember (Sieger: Benedikt Benz – RSG Offenburg-Fessenbach e.V.) standen nach einer zweiwöchigen Wettkampfpause die nächsten beiden  Cyclocrossrennen in Kaiserslautern und Kehl auf  dem Wettkampfplan von Silas Bossong. In Kaiserslautern wurde auf dem Gelände der «Eliteschule des Sports», dem Heinrich-Heine-Gymnasium auf einer abwechslungsreichen Strecke gefahren – allerdings waren die Wege schwer: viel Matsch und vor allem enge Kurven. Silas fuhr dennoch auf einen sehr guten 5. Platz.

Regen am Start!

Wer sich etwas vom Rennen anschauen möchte – hier der Link:

https://youtu.be/6XqNdAi2SvY

U15 Rennen beginnt im Video nach 2 Stunden und 30 Minuten!

(mehr …)

NRW Winterbahnmeisterschaft 2019

An 2 Wochenenden (30.11./01.12. und 07.12/08.12.2019) war die Radrennbahn in Kaarst-Büttgen Schauplatz der Winterbahnmeisterschaft von Nordrhein-Westfalen.  Hannah Meyer fuhr im Omnium mit. Der Mehrkampf bestand aus Punktefahren, Aus-scheidungsfahren, Australischem Jagdrennen und Temporunden. Nach insgesamt vier Wettkampftagen belegte Sie den 10. Platz (von zwanzig Starterinnen) in einem gemischten Fahrerfeld von Frauen-Elite , U19w und U17w Fahrerinnen. Prima Leistung! Siegerin wurde Claire Faber vom Luxemburger Radsportverband.