MTB Rennen Gedern

Am Wochenende (12./13.05.) war Gedern (Hessen)  die große Bühne des Mountainbike-Sports. Im Rahmen des Mountainbike Bundesliga Nachwuchsrennens am Samstag, 12. Mai 2018 waren bei den Schülern U13 unsere Fahrer Jan Meyer und Silas Bossong angetreten. Bevor das Cross Country Rennen gestartet wurde galt es sich bei einem Trial Wettbewerb eine gute Startposition zu sichern. Leider war für beide dieser Wettbewerb nicht so gut verlaufen. Daher mussten sie ziemlich weit hinten in der Startaufstellung stehen.

Jan und Silas auf der Trial Passage

(mehr …)

Gute Ergebnisse am letzten Wochenende

Am langen Wochenende 10.05. bis 13.05.2016 konnten unsere Fahrer-/innen wieder sehr gute Ergebnisse einfahren. So wurde Hannah Meyer in der Klasse Jugend U17w beim Kriterium „Rund um die Nachtweide“ am 10.05. in Neustadt a.d. Weinstr. über 30 km dritte hinter Isabell Kämpfert (RV Stuttgardia Stuttgart) und Samira Brecht (RSV Edelweiße Oberhausen). Bei der gleichen Veranstaltung wurde Jan Meyer in der U13 Klasse achter.

Beim Auftaktrennen der Lila Logistik Rad-Bundesliga der Frauen und Juniorinnen in Langenweißbach war Hannah Ludwig mit dem Team Mangertseder am Start. Leider musste das Rennen nach einem schweren Unfall abgebrochen werden. Zuvor hatte aber Hannah dem Rennen ihren Stempel aufgedrückt. Mit 2 Minuten Vorgabe waren die Juniorinnen gestartet. Vom Start weg fuhr Hannah alleine vorne weg. Erst eingangs der fünften Runde schafften es die Elite der Frauen Fahrerinnen sie einzuholen. Hannah fuhr mit der Elite Klasse weiter mit und eroberte so das Berg- und Sprinttrikot. Danach wurde (wegen des Unfalls) das Rennen unterbrochen und dann neutralisiert. Ein Neustart erfolgte nicht mehr und die Wertung wurde anhand der letzten Zieldurchfahrt erstellt. Somit wurde Hannah der Sieg zugesprochen vor Dorothea Heinzmann (Turbine Erfurt) und Judith Krahl (RSC Finsterwalde). (mehr …)

Zwei Siege bei LV-Meisterschaft 1er Straße

Mit zwei Siegen und weiteren sehr guten Platzierungen kehrten unseren Fahrer-/innen am Sonntag, 06.05.2018 aus Bann zurück.  Bei warmem, trockenem Wetter wurde die Meisterschaft auf einem anspruchsvollen 10,3 km langen Rundkurs von Bann über Queidersbach zurück nach Bann ausgetragen. Bereits am Ortsausgang Bann galt es die ca. 1 km langen Steigung (max. 14%) auf die Sickinger Höhe zu überwinden.

Eine sehr starke Leistung bot Hannah Ludwig im Rennen der Elite Frauen/Juniorinnen über die Distanz von 52 km. Von Beginn an übernahm Sie die Führung im Rennen und fuhr als Solistin in der Zeit von 1:33,53 Std. ins Ziel. Im gleichen Rennen starteten die Jugend U17w über 41 km. Hier konnte Hannah Meyer mit einem 3. Platz überzeugen. (mehr …)

LV Meisterschaft Einzelzeitfahren 2018

Die Landesverbandmeisterschaft im Einzelzeitfahren für die Verbände Rheinland-Pfalz und Saarland wurden am Samstag, den 05. Mai 2018 ausgetragen. Bereits zum 13. Mal hat diese Zeitfahrmeisterschaft der RV Falke Göllheim organisiert. Die 7 km lange Werksstraße der Fa. Dyckerhoff war wieder die Kulisse des Einzelzeitfahrens. Auf dem freien  Feld galt es sich gegen den Wind durchzusetzen. Dies gelang unseren Athleten-/innen ziemlich gut. In der Schülerklasse U13 wurde SILAS BOSSONG – 2ter hinter Tom Breitsch (RSC Felsenland) – Jan Meyer belegte Platz 8. Auf dem Siegerpodest stand Hannah Meyer als 2te in der Klasse Jugend U17w. Sie musste sich nur Larissa Evers (RV Mehlingen) geschlagen geben. Die Juniorinnen Klasse war von Hannah Ludwig bestimmt. Sie gewann vor Mareike Germann (RV 1906 Bann) und Eva-Maria Zusann (RSC Linden). In der Elite Frauenklasse fuhr Maike Holtkötter auf Platz 6, ihr Mann – Stefan Holtkötter fuhr in der Elite Klasse auf Platz 10. In der Mastersklasse 2 fuhr Torsten Camphausen eine sehr gute Zeit und musste sich letztendlich nur Claude Christ (RSC 03 Silberpils Bellheim) geschlagen geben. Björn Ludwig wurde in diesem Wettbewerb fünfter. (mehr …)

Rennen in Eschborn

Anlässlich des Profirennens am 01.05.2018 in Eschborn wurden im Rahmenprogramm auch Kinder- und Schülerrennen veranstaltet. Leider war es nicht ganz so einfach zum Start-/Ziel Bereich zu gelangen. So war nur Silas Bossong beim U13 Rennen am Start. Über die Distanz von 27 km konnte er sich in der Spitzengruppe behaupten und wurde im Sprint 6ter. Das Kinderrennen der 9-11 jährigen konnte Julian Leisse für sich entscheiden. Er siegte vor Max Helfrich aus Aschaffenburg.

Ostthüringen Tour 2018

Vom 27. Bis 29. April 2018 fand die 16. Ostthüringen Tour mit mehr als 321 Startern in den Altersklassen U11 bis U15 in Gera statt. Allein in der Klasse U13m waren 131 Fahrer dabei. Mit dabei – als jüngerer Jahrgang – JAN MEYER und SILAS BOSSONG. Die U13er mussten einem Prolog, ein Geschicklichkeitsfahren, ein Rundstreckenrennen und ein Straßenrennen absolvieren. Ein strammes Programm – so früh in der Saison. Zumal Jan und Silas im letzten Jahr ja noch U11 gefahren waren. und sich in diesem Jahr erst mal an die längeren Strecken in der U13 Klasse gewöhnen müssen.

Der Prolog am Freitag ging über 8 Runden= 6,4 km. Silas fuhr auf Platz 2, Jan auf den 8. Platz. Ein gelungener Auftakt. Nach dem Geschicklichkeitsfahren am Samstagmorgen ging es nachmittags nach Selbitz zum Rundstreckenrennen über 14,8 km. Auch hier schlugen sich unsere Jungs prächtig (mit Platz 6 (Silas) und Platz 13 (Jan). Mit dieser Platzierung holte sich Silas das weiße Trikot des in der Nachwuchswertung Führenden und startete damit am Sonntag in  Münchenbernsdorf bei der letzten Etappe – einem Straßenrennen über 19,2 km. Als drittschnellster des Jahrgangs 2007 fuhr er als 17ter über die Ziellinie. Jan kam auf Platz 27. (mehr …)

Doppelsieg in Überherrn

Beim Straßenrennen „35. Überherrner Straßenrennen auf dem Wallerfanger Saargau“ am Sonntag, den 22.04.2018 überraschten uns unserer U13 Fahrer mit einem Doppelsieg. Im Rennen über die Distanz von 10,8 km waren SILAS BOSSONG und JAN MEYER die dominierenden Fahrer.  Silas konnte sich nach der ersten Runde vom Feld absetzen und fuhr unangefochten als Solosieger ins Ziel. Jan konnte sich aus der Verfolgegruppe lösen und fuhr auf Platz 2. Dritter wurde Benedikt Benz (RSG Offenburg-Fessenbach). Hannah Meyer musste mangels einer weiblichen U17 Klasse mit den Schülern U15 starten. Im starken Schülerfeld fuhr Sie auf Platz 18.

Tags zuvor waren Jan und Hannah noch mit dem Mountain-Bike unterwegs. Beim 17. BIA Mountainbike-Cup in Solingen wurde Jan in der Klasse U13 – 5ter der Gesamtwertung (Kombinationswertung aus Trial und Cross Country) von 28 gestarteten Teilnehmern. Hannah hatte es mit sehr starker Konkurrenz aus den Niederlanden zu tun. Im Rennen der Jugend U17w belegte Sie ein sehr guten 9. Platz.

Jan Meyer, Silas Bossong und Benedikt Benz (mehr …)

Gesamtplatz 3 für Hannah Ludwig bei „Omloop van Borsele“

Nach ihrem 2. Platz beim Auftaktzeitfahren kam Hannah zwar nach der 2. Etappe über 72 km mit dem kompletten Fahrerfeld als 47. ins Ziel (die Entscheidung um den Etappensieg fiel im Massensprint) büßte allerdings eine Position in der Gesamtplatzierung ein. Aber mit einen sehr guten Leistung auf der Schlussetappe konnte Sie ihren Podestplatz verteidigen. Im Rennen hatte sich eine elfköpfige Spitzengruppe gebildet – mit dabei Hannah und die beiden Führenden im Gesamtklassement (Britt Knaven (CC Pavé 76-Development Team – Niederlande) und Pfeiffer Georgi (Nationalteam Grossbritannien).  Mit 8 Sekunden Vorsprung auf das Fahrerfeld kam es dann zum Sprint um den Tagessieg. Den Sprint gewann Victoire Berteau vom Nationalteam Frankreich – Hannah kam als 9. ins Ziel und konnte mit dieser Platzierung Ihren 3. Platz in der Gesamtwertung verteidigen. (mehr …)

TOP Leistung von Hannah Ludwig beim Nationscup in Borsele.

Ihre Zeitfahrqualitäten hat unsere Spitzenfahrerin Hannah Ludwig heute wieder eindeutig unter Beweis gestellt. Beim Juniorinnen Nationencup „Omloop van Borsele“ fuhr Hannah im BDR Nationaldress beim Auftaktzeitfahren über 14,2 km mit Start und Ziel in s’Herenhoog in 19:56,67 min. (42,719 km/h Schnitt) auf den 2. Platz von 147 gestarteten Teilnehmerinnen. Nur die Niederländerin Britt Knaven war 11 Sekunden schneller. Hannah lag damit noch vor der britischen Seriensiegerin und Gesamtzweiten des Vorjahres Georgi Pfeiffer (G-Brit). Das EPZ Omloop van Borsele in den Niederlanden ist das letzte Rennen des Nationencups der Juniorinnen in dieser Saison. Nach dem Zeitfahren stehen noch zwei Straßenrennen rund um Borsele auf dem Programm. Am Samstag geht es über 72 Kilometer, am Sonntag stehen 79,7 Kilometer auf dem Programm.

Das Nationalteam bei dieser Veranstaltung-Hannah 1. von rechts

Silas Bossong Gesamtsieger U13-Bulls Cup 2018

Am Sonntag, den 15.04.2018 ging der diesjährige Bulls-MTB-Cup mit dem Rennen am Booser Sportplatz zu Ende. Bei der von den Fahrradfreunden vom Booser Eifelturm ausgerichteten Mountainbike-Veranstaltung wurden nicht nur die Tagessieger ermittelt, sondern jeweils auch die Gesamtsieger. Nach dem witterungsbedingten Ausfall des Auftakts in Adenau bestand die Serie in diesem Jahr mit Büchel, Kottenheim und eben Boos nur noch aus drei Rennen, von denen zwei und ein mögliches Streichresultat in die Gesamtwertung eingeflossen sind. Die Teilnahme beim Abschluss in Boos war für die Teilnehmer an der Cup-Wertung aber Pflicht. (mehr …)