Trainingsbetrieb

Der Trainingsbetrieb und die gemeinsamen Ausfahrten sind bis auf weiteres eingestellt!

Veranstaltungs Absagen

Liebe Sportkameraden,
aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie werden folgende Veranstaltungen abgesagt:
14.03.2020 RTF RC Mistral Köln
04.04.2020 LV Zielfahrt nach Nickenich (SIG Koblenz/RV Rheinland) (*)
26.04.2020 Canyon GranFondo TV Kärlich (*)
MTB – Serie „Bulls-Cup“ – Absage der noch ausstehenden Veranstaltungen in Büchel, Boos und Kottenheim
Das Radrennen „Rund um Düren“ am 05.04. wurde ebenfalls abgesagt.
(*) Es ist möglich, das diese Veranstaltungen zu einen späteren Zeitpunkt nachgeholt werden
Dies zur Kenntnis. Über weitere Absagen werden wir informieren.
Update:

13.03. – 14:58 Uhr
Auch immer mehr nationale Rennen sind abgesagt. In den letzten Stunden traf es die folgenden Veranstaltungen:
• Töginger-Kriterium um den Preis der Stadt Töging/Inn, Bayen (25.4.)
• MTB Hessencup / Athletiktest, in Grünberg, Hessen (22.3.)
• 17. Kriterium – An der Red Bull Arena in Leipzig, Sachsen (22.3.)
• Großer Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt Ahrweiler, Rheinland-Pfalz (13.4.)
• 37. Überherrner Straßenrennen; Saarland (19.4.)
• Radrennen „zum Tag der Arbeit“, Bayern (26.4.)
• 13. Warm Up Marathon (5.4.) in Hellental, Nidersachsen
• „SPECIALIZED CUP – Rennen 1“ (22.03.) in Bad Bramstedt, Schleswig-Holstein
• Shark Attack Bike-Festival (1.- 3.5.) in Lennestadt-Saalhausen, NRW
• 19. ForLife Mountainbike-Cup 2020, MTB in Solingen (28./29.03.) NRW

(mehr …)

MTB KidsRace 2020

Auch in diesem Jahr werden im Rahmen der Jugendförderung wieder ein MTB KidsRennen austragen. Die 4.Auflage ist für SONNTAG, den 21. Juni 2020 terminiert. Bei unserer Mitgliederversammlung am 23. März werden wir unter dem Punkt – verschiedenes – auch über diese Veranstaltung sprechen.

Mitgliederversammlung

Es ist mal wieder soweit. Die Mitgliederversammlung steht an! Die Versammlung bietet Euch die Möglichkeit sich über die Clubangelegenheiten zu informieren, sich einzubringen und somit an der Zukunft des Vereins mitzuwirken. Jede Anregung, jede Kritik ist uns wichtig. Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung sind für alle Mitglieder bindend. Die Mitglieder sind der Verein. Nehmen Sie also Ihr Recht auf Mitbestimmung war und bekunden Sie durch Ihre Anwesenheit Ihr persönliches Interesse am Verein und würdigen somit auch die Arbeit der Trainer/Übungsleiter und des Vorstands. Gem. unserer Satzung benötigen wir die Anwesenheit von einem Drittel unserer Mitglieder. Ich würde mich sehr freuen Sie am Montag, den 23. März 2020 um 19:00 Uhr im Casino Wittlich begrüßen zu dürfen. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte dem PDF Dokument.

Einladung: Einladung Mitgliederversammlung2020

Bocholter Stadtmeisterschaft

An 3 Sonntagen zwischen dem 05.01. und 19.01.2020 wurde die Bocholter Stadtmeisterschaft im MTB Cross Country ausgetragen. Die Läufe fanden überwiegend bei trockenem aber frischem Wetter stand. Hannah und Jan Meyer nahmen an allen 3 Läufen teil und kamen mit der Strecke und den Wetterbedingungen gut zurecht. Jan hatte sich nach dem 9. Platz beim ersten Rennen – im zweiten Rennen auf Platz 5 vorgearbeitet. Im dritten Lauf fuhr auf Platz 6. In der Gesamtplatzierung war er dann 5ter der Schülerklasse U15.

Hannah Meyer startete in der Jugend U 17 Klasse (es war kein Frauen bzw. Juniorinnen Rennen gesondert ausgeschrieben). Platz 5 im ersten Rennen, zweites Rennen Platz 10 und das dritte Rennen beendete Sie mit Rang 8. In der Gesamtplatzierung erreichte Sie Platz 4 in der Jugend U17 Wertung. Zwischen den Damen unter sich fuhr Sie immer vorne mit Majlen Müller von Velo Solingen (Frauen). Im ersten Lauf gewann Majlen Müller mit einer Fahrradlänge Vorsprung , im zweiten Lauf hatte Hannah die Nase vorn und auch den dritten Lauf konnte Hannah für sich entscheiden. Alles in allem eine sehr schöne Veranstaltung – Wiederholung im nächsten Jahr ist bereits geplant.

Hannah und ihr stärkste Konkurrentin aus Solingen

Jan auf der Strecke!

 

Athletiküberprüfung

Wie jedes Jahr beginnt die neue Saison für die Schüler U11 bis U15 mit einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit. Am 18. Januar 2020 wurde dieser Mehrkampf in Ludwigshafen durchgeführt. In der U13 Klasse wurde Niels Kleiber dritter hinter Josef Winter (RSV Rheinzabern) und Paul Slosharek (RSC Felsenland). Einen klaren Sieg gab es bei den Schülern U15 für Jan Meyer vor Noah Wenz (RV Neulingen) und Louis Matuschak (RSC 1984 Betzdorf). Eine sehr gute Leistung zeigte auch Lia Muenscher mit einem 7.Platz in ihrem ersten Wettkampf als Schülerin U15. Ihre Schwester Ella Muenscher könnte in der Schülerinnenklasse U13 ihr Können unter Beweis stellen und siegte vor Johanna Roden (SV Darscheid).

Siegerehrung – Jan – Platz 1

 

 

DM Cyclocross 2020 in Albstadt

Am Samstag, den 11. Januar 2020 wurde die Deutsche Meisterschaft im Cyclocross in Albstadt ausgetragen. Silas Bossong hatte für diese Meisterschaft in der Schülerklasse U15 gemeldet. Auf einem 2,6 km langen Rundkurs mussten 2 Runden zurückgelegt werden. Der Boden war matschig und schwer zu steuern. Silas fuhr im 29 köpfiger Fahrerfeld ein sehr gutes Rennen. Im Endergebnis landete er auf Platz 8. Sieger wurde Max Heiner Oertzen (Harburger RG) der auch in der Bundesliga Cyclocross Serie der stärkste Fahrer war. Da es für Silas die erste Cyclocross Saison als U15er war wird er sicherlich im nächsten Jahr erneut angreifen und einen Podestplatz anvisieren. Das Ergebnis: dm-cross2020_u15m_erg

(mehr …)

Erfolge 2019

Wir versuchen die Erfolge unserer Fahrer-/innen das Jahr über festzuhalten. Vielleicht fehlt auch mal eine Platzierung. Dann bitte ich um Entschuldigung!

Hier die Erfolge Bereich Radcross/MTB: Erfolge MTB 2019

auf der Bahn/Straße:  Erfolge2019RSCWittlich

und zur Information die Erfolge der Fahrer-/innen im Radsportbezirk Trier: Ehrentafel2019BezirkTrier

erstellt H.Henschel

Cyclocross Bundesliga

Die letzten beiden Rennen der Cyclocross Bundesliga wurden am 28.12. 2019 in Herford und am 29.12.2019 in Vechta durchgeführt. Bei beiden Rennen war Silas Bossong dabei. In Herford war es zum Start ziemlich kalt -2°, dennoch war die Strecke beim Rennen der U15 schon ziemlich aufgeweicht und schlammig durch die vorangegangenen Rennen. Auch tags darauf in Vechta war es mit  -2 bis -4° kalt. Hier war der Boden aber durchgehend gefroren. Es gab sehr gefährliche Abschnitte die besondere Aufmerksamkeit durch glatte Stellen erforderten.  Somit waren viele Stürze  zu verzeichnen.

gefrorener Boden in Vechta! (mehr …)