Vulkanbike Marathon 2019

In diesem Jahr wurde in Daun im Rahmen des Vulkanbike Marathons der 3. TrailPark JugendCup sowie die Deutsche Meisterschaft im MTB Marathon ausgetragen. In beiden Wettbewerben  waren unsere Lizenz- und Hobbyfahrer am Start.

Auf der Sporttrack Strecke von 35 km mit 900 Höhenmetern war Maurice Griebler sehr erfolgreich unterwegs. Von 271 gewerteten Fahrern fuhr er in 1:27:52,9 Std. als vierter  durchs Ziel. In der Wertung der Elite Amateur Fahrer war das Platz 3. Sieger war Simon Happel (RV Blitz Spich) vor Moritz Krämer (Radsport Eifel-spconnect).

Auf der Halbmarathonstrecke  von 65 km und 1300 Höhenmetern wollte Hannah Ludwig (Canyon Sram) zur Abwechslung mal wieder Mountainbike fahren. Sie gewann die Frauenwertung (Gesamtplatz 15) vor unserer Lizenzfahrerin Bettina Dietzen die für das r2-bike.com MTN CREW Team unterwegs war. Marius Lautwein erreichte mit Platz 5 in der Juniorenklasse ebenfalls ein gutes Resultat.

Auf der Ultradistanz von 100 km (2300 Höhenmetern) wurde in den Klassen Elite, Senioren 1, Senioren und Frauen die Deutsche Meisterschaft ausgetragen. In der Eliteklasse fuhr Matthias Simonis auf Platz 54. In der Zeit von 3:49:29,9 Std. überquerte Tim Greis die Ziellinie. Mit dieser sehr guten Leistung konnte er sich den 9. Platz in der DM Wertung der Seniorenklasse 1 sichern. (mehr …)

Bezirksmeisterschaft

In diesem Jahr werden die Bezirksmeisterschaften „Strasse und MTB“ im Radsport-Bezirk Trier austragen. TERMINE VORMERKEN!!! Das Strassenrennen finden am Sonntag, 22.09. im Industriegebiet in Trierweiler-Sirzenich statt (wie in den vergangenen Jahren das SWT Radsportfestival). Ausrichtender Verein der RV Schwalbe Trier. Das MTB-Rennen wird am 13.10. im Prümer „Wolfsschlucht“ ausgetragen. Ausrichtenden Verein der RSC Prüm.

Hier die Mitteilung des RV Schwalbe Triers über das Straßenrennen:

Das Radsportfestival in Sirzenich erwartet dich. Termin, Lokalität, Gruppeneinteilung und Rahmenprogramm für die Bezirksmeisterschaft Strasse steht.

Der Zeitplan zum Rennen:

11:00 – U15/U15w/U17/U17w | 11,4 km | 6 Runden
11:01 – U11/U11w/U13/U13w | 7,6 km | 4 Runden
11:30 – Senioren 2/3/4/Elite Frauen/Jederfrauen/U19w | 20,9 km | 11 Runden
12:15 – U19/Elite/Jedermänner | 38 km | 20 Runden
13:00 – Siegerehrungen
Ab 13:30 – Lockeres Beisammensein, Grillen, Kaffe & Kuchen, Live Musik

Anmeldung: schabio@radsport-trier.de.

Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem u.a. Plakat! Wir freuen uns auf euch und eine rege Teilnahme. Bis dahin fleißig trainieren. Bezirksmeisterschaft_Strasse 2019

Als Rahmenprogramm wird im Anschluss der einzelnen Rennen ein kleines Fest mit gemeinsamem Grillen stattfinden. Für das leibliche Wohl ist hier dank unserer Partner und Sponsoren gesorgt. Gemeinsam werden wir hier den Tag ausklingen lassen und uns bei allen Mitglieder*Innen, Helfer*Innen und Partnern unseres Sports bedanken!

Startberechtigt sind alle Vereinsfahrer und wohnhaften Fahrer im Radsportbezirk Trier. Die Meldung erfolgt unter Angabe aller relevanter Daten (vollständiger Name, Adresse, Email, Geburtsdatum, Nationalität, Verein, Klasse) per Mail an schabio@radsport-trier.de.

 

BDR Sprintcup 2019

Zweimal Platz vier für Hannah Meyer beim Sprintcup vom 30.08-01.09.19 in Rostock. In den Kurzzeitdisziplinen Sprint (200 Meter fliegend) und im Keirin lieferten sich die Mädchen U17 packende Duelle. Beide Wettbewerbe gewann Clara Schneider (RSV Finsternwalde).

Hannah am Start (Starthelfer und Trainer Frank Ziegler – der bereits unseren erfolgreichsten Bahnfahrer Marco Jäger – u.a. Europameister Sprint Omnium 2005 – trainiert hat.

MTB-Gallahaan-Trail 2019

Bei besten Bedingungen starteten am 01. September 2019 insgesamt 288 Teilnehmern bei der dreizehnten Auflage des MTB Gallahaan-Trail am Sportplatz in Oppenhausen. Bei perfektem Wetter fuhr Milan Franken im Rennen über 26 km (570 Höhenmeter) auf Platz 22 von über 80 Teilnehmern und siegte in der Altersklasse Jugend U17. Im gleichen Rennen gab es ebenfalls einen Klassensieg. Bettina Dietzen – für Team r2-bike.com MTN CREW startend – gewann die Elite Frauenklasse. Philip Schmidt (startend für M.Reich bikerleben) bestieg ebenfalls als dritter der Eliteklasse das Siegerpodest. Er absolvierte die 52 km Distanz (1350 Höhenmeter).

KIDS-Tour Berlin 2019

Bei der  27. Auflage der Internationale Kids-Tour in Berlin war auch in diesem Jahr wieder ansehnliches Starterfeld zugegen. Silas Bossong fuhr in der Mannschaft des Radsportverbands  Rheinland-Pfalz. Die U13 Mannschaft bestand somit aus Magdalena Leis (RV Mehlingen), Silas Bossong (RSC Stahlroß Wittlich), Etienne Hüttl (RSV Rheinzabern) und Noah Wenz (RV Mehlingen).  Die U13 Klasse war mit 101 Fahrer-/innen sehr gut besetzt. Die Rundfahrt startete  mit einem Einzelzeitfahren am Freitag, den 30. August.  Es gewann Zeno Levi Winter vom Landesverband Sachsen, der für die 10 km eine Zeit von 15:48,28 Minuten benötigt. Silas wurde zehnter in der Zeit von 16:34,77 Minuten. (mehr …)

Bahn Ludwigshafen/Dudenhofen

Auf der Radrennbahn in Ludwigshafen-Firsenheim war Hannah Meyer am Donnerstag, den 22. August 2019 im Omnium am Start. Mangels weiblicher Teilnehmer startete Sie mit den Jungs U17. Mit Gesamtplatz 3 wurde Sie dann für Ihren Einsatz belohnt.

bei der Siegerehrung – von links – Platz 2 – Florian Knöringer (Team Pfälzer Land) – der Sieger Torben Osterheld (RV Offenbach) – HANNAH – Platz 3.

Anlässlich dieser Veranstaltung: „Silbernen Eulen“ von Friesenheim wurde auch ein Nachwuchs Omnium ausgefahren. Jan Meyer war dabei – leider hatte er das Punktefahren verpasst – (verkehrsbedingt kam er mit seinem Papa zu spät) konnte sich dann aber noch bei den übrigen Disziplinen auf Gesamtplatz 7 vorarbeiten.

(mehr …)

Podestplatz für Jan & Niels

Beim Sebabike KidsRace am 24.08.2019 in Boppard standen unsere Jungs – Jan Meyer und Niels Kleiber – in der U13 Klasse mal wieder auf dem Siegerpodest. Jan wurde zweiter – er führte bis kurz vorm Ziel bevor ihn dann Torben Buhl (RSV Daadetal) ca. 100 Meter vorm Ziel doch noch überholt hat. Es war ein sehr schnelles und knappes Rennen zwischen den beiden kurz dahinter Niels Kleiber auf Platz 3. Top Leistung unserer Jungs.

auf dem Podest von links: Jan Meyer – Torben Buhl – Niels Kleiber

Insgesamt waren 26 Fahrer am Start.

Silas siegt in Rülzheim

Der „Große Preis der Brauerei Bellheimer“ war am Sonntag dem 18.08.2019 wörtlich zu nehmen. In Rülzheim wurde dieses Rundstreckenrennen als Kriterium ausgetragen, bei dem es schöne Preisgelder gab. In der U13 Klasse – in der auch Silas Bossong fuhr, gab es 5 Prämien- und 2 Wertungsrunden von 10 zu fahrenden Runden über insgesamt 15 km. Die ersten beiden Runden ging Silas noch mit etwas Ruhe an, wobei er in der zweiten Runden, das war gleich die erste Prämienrunde, als zweiter durchs Ziel gefahren war. Ab der dritten Runde übernahm Silas dann die Führung, bis er dann am Schluss zusammen mit Josef Winter RSV Rheinzabern e.V., welcher sich eisern am Hinterrad von Silas hielt, einen Vorsprung von über einer Minute herausfuhr. (mehr …)

Inferno Triathlon 2019

Unser Triathlet Uwe Reitz nahm am Wochenende 16./17. August zum 4. Mal am Inferno Triathlon teil. Die Wetter-Bedingungen hätten besser nicht sein können. Kein Regen, keine zu Heißen oder zu kalten Temperaturen und nur wenige Wolken in großen Höhen, die die Panoramasicht im Ziel auf dem Schilthorn kaum trübten.  Es waren zurückzulegen: 3,1 km Schwimmen, 97 km Rennrad, 30 km Mountainbike und 25 km Berglauf, von Thun aufs Schilthorn. Insgesamt stellten sich 283 Athleten-/innen dem Wettkampf.

Bei einer Wassertemperatur im Thuner See von ca. 17°C und einer Außentemperatur von 14°C ging es um 6:30 Uhr los. Leider war schon am Vortag beim Briefing Wind angekündigt also waren doch erhebliche Wellen auf dem See und Uwe hatte für die 3,1 km  Schwimmstrecke etwas länger gebraucht als sonst. Auf dem Rennrad lief es dann recht gut und er konnte die Strecke mit 2200hm – 11min schneller zurücklegen als im letzten Jahr. (mehr …)

MTB Ergebnisse vom Wochenende 17./18.08.2019

Im Trailpark Vulkaneifel fand am 17. August 2019 das NEROBIKER 3h MTB Rennen statt. Man konnte als Einzelfahrer oder aber auch im 2er bzw. 3er Team starten. Als Einzelfahrer war unser U17 Fahrer Milan Franken am Start. Bei Regenwetter fuhr Milan auf den 15. Platz in der Gesamtwertung – dies bedeutete den Sieg in der Jugendklasse U17 vor Mika Bormann (RSC Prüm). Ebenfalls als Einzelfahrer fuhr Tim Greis (für das Team M.Reich Bikerleben startend) in der Gesamt- und Altersklassenwertung auf Platz 2. (Sieger: Peter Schermann-Embrace the World Cycling Team). (mehr …)