InformationenRadrennen

Erfolgreiches Pfingstwochenende für Hannah Ludwig

Am Pfingstsonntag wurde in Villingen-Schwenningen der „Große Volvo-Preis“ ausgefahren. Die Frauen-Elite Klasse, die Juniorinnen und die weibliche Jugend U17 gingen zusammen auf einen 6,5 km langen Rundkurs an den Start. Im Feld der Frauen-Elite Klasse beendete Hannah das Rennen auf der 46 km langen Distanz. In der getrennten Wertung für die Jugend U17w musste Sie sich lediglich Sarah Wolfer (RSG Zollern Alb 82) im Sprint geschlagen geben.

Am Pfingstmontag stand Sie dann erneut auf dem Siegerpodest. Beim „Leo Wirth Gedächtsnisrennen“ in Merdingen siegte Hannah nach 33 km (Siegerzeit: 58:33 min) vor Linda Waldhoff (TSG 1847 Leutkirch) und Annika Teschke (RV Edelweiß Merdingen).

bei der Siegerehrung (Waldhoff, Wolfer, Hannah) beim Rennen /  in Merdingen: Waldhoff, Hannah,Teschke