InformationenRadrennen

Sichtungsrennen Bahn 2015

In jedem Jahr werden für die Jugendliche im U17 Alter Sichtungsrennen veranstaltet. Die Sichtungsrennen stellen eine Grundlage für die Berufung zu BDR-Maßnahmen im Nachwuchsbereich dar. So wurden in diesem Jahr 10 Sichtungsrennen ausgefahren. Mit dazu gehören auch Bahnwettbewerbe. Da wir im näheren Umkreis keine Radrennbahn haben müssen unsere Fahrer-/innen leider sehr weit fahren um überhaupt einmal ein Training auf einer Rennbahn absolvieren zu können. Umso höher sind die Leistungen beim am Wochenende 25.09. bis 27.09.2015 ausgetragenen Bahnwettkampf in Frankfurt/Oder zu bewerten. 60 Jungs und 28 Mädchen der U17 Klasse stellten sich dem Wettbewerb – der als Omnium (Mehrkampf) ausgetragen wurde. Von uns mit dabei: Hannah Ludwig und Andre Neumann. 

Es waren zu absolvieren: ein Rundenrekordfahren, 2000 Meter Einer Verfolgung, 500 Meter Zeitfahren und ein Punktefahren. Hannah erzielte ihr bestes Ergebnis bei der 2000 Meter Einer Verfolgung (Platz 3) – insgesamt fuhr Sie bei ihrem ersten Bahnwettkampf überhaupt auf einen hervorragenden 7. Platz im Gesamtergebnis. Bei den Jungs waren doch einige Bahnspezialisten dabei sodass es für Andre (mit fast keinem Bahntraining) sehr schwer war. Im Endergebnis war es dann für ihn ein ausgezeichneter 19. Platz. Das Ergebnis des Sichtungswettkampfs zählt schon für die Saison 2016. Somit ein prima Saisonstart für unsere beiden Jugendlichen!

Hannah (mit der Nr. 140) inmitten des „Mädchen Felds“ beim Punktefahren