InformationenRadrennen

DM Berg 2016

Eine gelungene Premiere feierte der Bilster Berg bei Bad Driburg am vergangenen Wochenende (11.09.16) als Strecke für ein Radrennen. Zusammen mit dem Bund Deutscher Radfahrer veranstaltete das „Bilster Berg Drive Resort“ auf dem Autorennkurs erstmalig ein Radbundesliga Rennen und die Deutsche Meisterschaft Berg für Frauen und Juniorinnen. Angesichts der Steigungen bis zu 21 % erwarteten alle Teilnehmer ein schweres Rennen. Nadja Hasenstab ging in der Klasse ELITE Frauen an den Start. Als Einzelstarterin hatte Sie es natürlich schwer gegen die Bundesliga Teams. Insgesamt musste Sie 20 Runden = 84 km zurücklegen. Sie fuhr ein beherztes Rennen musste allerdings im letzten Renndrittel das Feld ziehen lassen. Mit einer Zeit von 2:37:39,0 Std. fuhr Sie auf sehr guten 20. Platz.  Ergebnis: /media/files/DM%20Berg%202016.pdf

Am Rande: Der Bilster Berg ist den Motorsportfans als „Drive Resort“ bekannt. In der Nähe von Bad Driburg und Paderborn findet man hier eine spektakuläre Autostrecke mit vielen Kurven und Steigungen. Das maximale Gefälle liegt bei 26 % und die maximale Steigung bei 21 %. Der Bund Deutscher Radfahrer hat mit dem Resort eine super Veranstaltung organisiert und die Zuschauer haben ein spannendes Rennen gesehen. Im Nächsten Jahr – so wurde bekannt – soll an gleicher Stelle wiederum die DM-Berg – dann wird auch Hannah Ludwig als Juniorinnen Fahrerin dabei sein.