Duathlon/TriathlonInformationen

Powerman Zofingen 2016

Beim 5. Anlauf in Zofingen nach Platz 5., 3., 2., und DNF in den letzten 4 Jahren – jetzt im September 2016 – endlich der Sieg in der Altersklasse M 55 bis 59 Jahren.

Der Reihe nach: das Wetter war für die „Long Distance Duathlon World Championships“ am 04. September in Zofingen/Schweiz nicht besonders gut gemeldet. Und so war es auch.

Nach seiner Teilnahme beim Triathlon in Roth am 18. Juli und der Radfernfahrt vom 01. bis 05. August über knapp 1.000 km zum Gardasee wusste Uwe nicht so genau wo er aktuell von der Leistung her steht. Also begann er erst einmal verhalten mit dem ersten 10km Lauf (in 42,19 min – bei ca.300 Höhenmeter)  Das war es noch trocken. Als 2. ging er bereits in die Wechselzone. Zum Radfahren hatte er diesmal kein Zeit-Fahrrad sondern sein Rennrad mitgenommen. Damit fährt es sich am Berg einfach besser.

Die 150km (ca.2000hm) Radstrecke (in 4:47h)waren trotz der Baustellen und leicht geänderten Strecke dann für ihn kein Problem. Es ging über drei Runden und beim Berganstieg in der 3. Runde erhielt Uwe von einem Zeitnehmer die Info dass er in Führung liegt. Allerdings kannte er seinen Vorsprung nicht so genau und musste somit weiter Tempo machen. Später hat er natürlich gesehen dass er da schon ein gutes Polster hatte. Aber sicher ist sicher. Auch hier ging es mit dem Wetter noch einiger Maßen.

Der abschließende Lauf mit 30km (ca. 700hm – in 2:37h) war dann wie üblich eine Quälerei und dann noch im Regen!  Zum Glück hatte keiner aus seiner Altersklasse ihn mehr überholt.

Fazit: 10 km Laufen / 150 km Radfahren / 30 km Laufen in der Zeit von 8:12.57,2 Std. von 103 ins Ziel gekommenen Athleten – Gesamtplatz: 38

Klassensieger Klasse M55 – 59 Jahren – vor Hugo Blum/Schweiz (Zeit: 8:42.48,1 Std.) und Thomas Meiners/Deutschland (Zeit: 9:04.17,8 Std.).

uwezofingen2016

Unseren Glückwunsch !