InformationenRadrennen

Sprint Finale bei der Straßen-EM der Juniorinnen

Die  Straßen-Europameisterschaft der Juniorinnen wurde am 04.08.2017 in Herning/Dänemark auf einem Rundkurs von 20,1 km  (ohne große Höhendifferenz) ausgetragen. 86 Fahrerinnen aus 27 Nationen waren über die 60,3 km lange Distanz am Start. Die U19-Fahrerinnen ließen ihr Rennen zunächst etwas ruhiger angehen. Dies lag u.a. daran dass es immer wieder anfing etwas zu regnen. Erst kurz vor Rennhälfte gab es durch Elena Pirrone/Italien den ersten ernsthaften Angriff. Zehn Kilometer später wurde Sie eingeholt und auch die folgende Attacke der Belgierin Bossuyt war auch nicht von Erfolg gekrönt. Das Fahrerfeld beruhigte sich wieder. Hannah Ludwig versuchte es dann zwölf Kilometer vor dem Ziel. Aber auch Sie kam nicht entscheidend weg und wurde wieder vom Feld gestellt.

Bild zeigt das Fahrerfeld nach der Zieldurchfahrt der 1. Runde – HANNAH im weißen Helm in Bildmitte!

So fiel dann die Entscheidung im Sprint. Im dezimierten Feld siegte die Niederländerin Lorena Wiebes vor Jorgensen/Dänemark und Paternoster/Italien.  Hannah kam mit Sekunden Rückstand auf Platz 36 – als zweitbester Deutsche Starterin (Jasmin Cunert/Platz 28). Eine sehr gute Leistung bei Ihrer ersten Teilnahme an einer Europameisterschaft.

Das Gesamtergebnis: Womens Juniors Road Race Result