Neuigkeiten

TOP PLATZIERUNG VON HANNAH bei der WM in Bergen!!!

Hannah Ludwig hat bei der Straßen-Weltmeisterschaft am Montag, den 18.09.2017 in Bergen (Norwegen) im Zeitfahren der Juniorinnen eine Medaille ganz knapp verpasst. Mit drei Sekunden Rückstand zu Bronze fuhr sie auf den vierten Rang und sorgte damit für einen tollen Auftakt für die Deutschen bei der WM. Derweil wurde die Italienerin Elena Pirrone ihrer Favoritenrolle gerecht und holte nach dem Europameister- auch den Weltmeistertitel.

Hannah am Start!

auf der Strecke !!

Im Ziel – warten auf die nach ihr gestarteten Teilnehmerinnen!

Hannah auf dem „heißen“ Stuhl – noch hat Sie die Bronze Medaille !

Mit der Start Nr. 1 ging als letztes Elena Pirrone (Italien) ins Rennen – sie fuhr Bestzeit – die Reaktionen auf dem „heißen Stuhl“

Hannah hatte sich das Rennen sehr gut eingeteilt. An der ersten Zwischenzeit war Sie noch Sechste und steigerte sich zur zweiten Zwischenzeit auf den vierten Rang und konnte die Position bis ins Ziel halten. Im Ziel war sie zunächst Zweite hinter Alessia Vigilia, kurze Zeit später konnte sich noch Madeleine Fasnacht aus Australien vorbeischieben, ehe Elena Pirrone in 23:19 Minuten die schnellste Zeit hinlegte. Alessia Vigilia war schließlich sechs Sekunden langsamer, Madeleine Fasnacht wies 42 Sekunden Rückstand zur Siegerin auf und Ludwig 45 Sekunden.

«Klar ist man im ersten Moment etwas enttäuscht, zumal ich lange auf dem heißen Stuhl auf dem Bronzeplatz gesessen habe», sagte die 17-Jährige, die mit der Steigung besser zurecht kam, als mit der technischen Passage zum Ende des Zeitfahrens. «Der Berg lag mir deutlich mehr», meinte sie. «Und wenn man mir vorher gesagt hätte, dass ich Vierte würde, hätte ich das nicht geglaubt. Es ist ein tolles Ergebnis bei meiner ersten WM», konnte sich Hannah Ludwig über Platz vier freuen. Hannah die bei den Europameisterschaften vor fünf Wochen bereits den fünften Platz belegte, fährt in ihrem ersten U19-Jahr und war als WM-Vierte auch beste Starterin des jüngeren Jahrgangs.

 

Glückwunsch Hannah !

Wir sind sehr stolz auf Dich und freuen

uns mit dir !!!

 

Hier das Gesamtergebnis: ZeitfahrenWM2017Bergen