InformationenRadrennen

Gute Ergebnisse am letzten Wochenende

Am langen Wochenende 10.05. bis 13.05.2016 konnten unsere Fahrer-/innen wieder sehr gute Ergebnisse einfahren. So wurde Hannah Meyer in der Klasse Jugend U17w beim Kriterium „Rund um die Nachtweide“ am 10.05. in Neustadt a.d. Weinstr. über 30 km dritte hinter Isabell Kämpfert (RV Stuttgardia Stuttgart) und Samira Brecht (RSV Edelweiße Oberhausen). Bei der gleichen Veranstaltung wurde Jan Meyer in der U13 Klasse achter.

Beim Auftaktrennen der Lila Logistik Rad-Bundesliga der Frauen und Juniorinnen in Langenweißbach war Hannah Ludwig mit dem Team Mangertseder am Start. Leider musste das Rennen nach einem schweren Unfall abgebrochen werden. Zuvor hatte aber Hannah dem Rennen ihren Stempel aufgedrückt. Mit 2 Minuten Vorgabe waren die Juniorinnen gestartet. Vom Start weg fuhr Hannah alleine vorne weg. Erst eingangs der fünften Runde schafften es die Elite der Frauen Fahrerinnen sie einzuholen. Hannah fuhr mit der Elite Klasse weiter mit und eroberte so das Berg- und Sprinttrikot. Danach wurde (wegen des Unfalls) das Rennen unterbrochen und dann neutralisiert. Ein Neustart erfolgte nicht mehr und die Wertung wurde anhand der letzten Zieldurchfahrt erstellt. Somit wurde Hannah der Sieg zugesprochen vor Dorothea Heinzmann (Turbine Erfurt) und Judith Krahl (RSC Finsterwalde).

Hannah – die Bundesliga Führende nach dem ersten Rennen in Langenweißbach

Am 13.05. war dann noch Silas Bossong beim Rennen „Großer Preis der Then“ in Leimersheim am Start. Im Kriterium der U13 über 13 km konnte er das Tempo von Messane Bräutigam (RSV Rheinzabern) nicht mitgeben, wurde aber 2. Platzierter mit einigem Abstand vor Joelle Messemer (RSG Frankfurt 1890).