InformationenRadrennen

Podestplätze in Bellheim

Schon am Samstag, den 11.08.18 war Silas Bossong anlässlich des 6. Walter Hesselschwerdt Renntags in Bellheim am Start. Im Kriterium  über 13 km hatte  er bei den Wertungsrunden zwar fleissig Punkte gesammelt. Letztendlich war Messane Bräutigam (RSV Rheinzabern) doch stärker,  konnte 20 Punkte einheimsen und siegte vor Silas (12 Punkte) und Tom Breitsch (RSC Felsenland – 6 Punkte).

Start der U13 – Silas ganz links!

Siegerehrung von links: Silas – Messane – Tom

Sonntags war er dann beim 66. Großen Erdinger Preis im Straßenrennen am Start. Die U13 mussten eine Runde = 20 km zurücklegen. Mit dabei auch Eyk Tyler – der niederländische Meister der U13 Klasse. Beide kennen sich bereits von mehreren Rennen in Deutschland und den Niederlanden. Im Rennen gab es – wie erwartetet – den Sprint zwischen den stärksten Teilnehmer-/innen. Im Sprint gewann Eyk Tyler (WTC de Amstel-NL) vor Messane Bräutigam (RSV Rheinzabern) und Silas.

Silas am Start – links der niederländische Meister Eyk Tyler

der Sprint – Eyk Tyler – vor Messane Bräutigam  Silas knapp dahinter!

die Siegerehrung !

Im Rennen der Juniorinnen U19 startete dann noch Hannah Ludwig. Das Team Mangertseder – in dessen Bundesligamannschaft Hannah ja fährt – kontrollierte das Rennen und machte den Sieg unter sich aus. Im Sprint gewann Mareike Germann (RSC Bann) vor Hannah und Eva.Maria Zusann (RSC Linden).