InformationenMountainbike

Gallahan MTB Oppenhausen

Unsere Lizenzfahrer konnten sich am Sonntag, 02.09.2018 in Oppenhausen beim MTB Cross-Country Rennen wieder einmal ganz vorne platzieren. Unterschiedliche Strecken wurden angeboten. Die kürzeste Strecke über 25 km mit 580 Höhenmeter hatten sich diesmal die Elite Fahrer Andre Winkel und Philipp Schmidt ausgesucht. Beide starteten für das Team Radon Jentschura Bike und dass sehr erfolgreich. Andre siegte in der Elite Klasse – Philipp wurde Dritter.

Auch unsere Jugend war wieder vorne mit dabei.  Hannah Meyer fuhr um den Gesamtsieg bei den Frauen mit. Ein Sturz in der letzten Kurve vor dem Ziel vereitelte dieses Unterfangen. Dennoch wurde Sie Siegerin in der Klasse U17w.

Hannah hier noch enttäuscht nach ihrem Sturz in der letzten Runde

aber schon wieder mit dem Rennen versöhnt (links Nadja Klag)

und dann doch ein Lächeln bei der Siegerehrung – von links: Nadja Klag (Sport Treff 2.0) – Vanessa Schmidt (Specialized Racing XC) und Hannah Meyer

Über die Kurzstrecke von 43 km und 950 hm zeigte sich Jörg Pauli (Dr. Canndondale.de) von seiner besten Seite. Platz 2 in der Seniorenklasse 3 war sein Ergebnis.

Im Halbmarathon über 73 km mit 1850 Höhenmetern waren Tim Greis und Bettina Dietzen am Start. Tim – für das Radon Jentschura Bike Team startend – wurde er 4ter der Klasse Senioren 1 und Bettina Dietzen (für das r2-bike.com MTN CREW unterwegs) siegte nicht nur in der Frauen Seniorenklasse 1 – sie war auch die schnellste Dame in diesem Wettbewerb.

Im Kidsrace hatte zwar Jan Meyer mit Atemproblemen zu kämpfen, fuhr aber dennoch ein TOP Rennen und verpasste den Sieg um eine Laufradlänge.

von links: Jan Meyer – Louis Matuschal (RCW Koblenz Arzheim) – Liam Scholz (Eifelrider Darscheid)