InformationenRadrennen

LV-Meisterschaft 1er Straße 2019

Nachdem die LV Meisterschaft im Einzelzeitfahren am 04.05.19 in Rüssingen abgesagt wurde (es gab betriebliche Störungen im Basaltwerk an der Rennstrecke) konzentrierten sich unsere Rennfahrer auf die LV-Meisterschaft Einer Straße am darauffolgenden Tag in Queidersbach. Bei kühlem Wetter musste ein Rundkurs von 13,8 km Länge und 180 Hm von Queidersbach über Linden, Krickenbach zurück nach Queidersbach befahren werden. Bei der Meisterschaft waren die Fahrer der Verbände Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz am Start. Es erfolgte eine Gesamtwertung sowie eine getrennte Wertung der einzelnen Verbände.

Im U13 Rennen über 2 Runden starteten Jan Meyer und Silas Bossong (als Titelverteidiger). Bereits im 1. Anstieg konnte sich Silas vom Feld lösen ging als alleiniger Spitzenreiter in die letzte Runde und siegte unangefochten mit mehr als 4 Minuten Vorsprung auf den 2. Platzierten Leopold Beiring (RSV Froh Fulda). Jan Meyer zeigte auch eine Klasse Leistung. In der Gesamtwertung wurde er 5ter. In der Rheinland-Pfalz Wertung konnte er als 3ter das Siegerpodest betreten.

Start der U13 insgesamt 26 Fahrer-/innen nahmen das Rennen auf!

Silas Bossong – unangefochtener Sieger des Rennens !!!

Die Siegerehrung des Radsportverbands Rheinland-Pfalz – auf dem Podest: 2. Josef Winter (RSV Rheinzabern e.V.) – der strahlender Sieger SILAS BOSSONG – und JAN MEYER als 3.Platzierter.

Im Rennen der weiblichen Jugend U 17 startete HANNAH MEYER über die Distanz von 4 Runden = 55,2 km. Auch Sie fuhr ein tolles Rennen und musste sich nur Jette Simon(1. FC Kaiserslautern Abtl. Triathlon) geschlagen geben.

von links: HANNAH MEYER – Jette Simon (1. FC Kaiserslautern) – Maya Teufel-Tarlton (RV Sport 1919 Queidersbach).