NeuigkeitenRadrennen

Hammer Youth

Irgendwie können wir unsere niederländischen Nachbarn nur beneiden. Da gibt es einen Bikepark für Rennradfahrer!  Und zwar den „Tom Dumoulin“ Bikepark in der Sportzone Limburg in Sittard. Anstiege, Kopfsteinpflasterpassagen oder nur im Kreis, die Variationsmöglichkeiten sind enorm. Insgesamt stehen 22 verschiedene Runden zur Auswahl mit Steigungen bis zu 22,5 % und Kopfsteinpflasterpassagen!

Unser Fahrer SILAS BOSSONG war am Samstag, den 08.06.2019 im Bike Park in Sittard.Er startete im Rennen „HAMMER YOUTH“ Ein Rundkurs von 2400 Meter  (davon 15% Pflaster und 5% Betonpflastersteine) war 8-mal befahren. 60 Starter gingen in seiner Altersklasse (Jeugd Categorie 5) an den Start.

Silas war der einzige Fahrer aus Deutschland der an diesem Rennen teilnahm. Und das sehr erfolgreich.  Bei diesem „Hammer Youth“ Rennen auf solch einer schweren – mit Pflaster gespickten Strecke – konnte er nicht ganz an den niederländischen Spitzenfahren Tyler Eyk (Sieger – Zeit: 35:57,931 min.) und Michiel Mouris (zweiter – Zeit: 35:58,028 min.) dranbleiben. Aber ein Podestplatz war in Reichweite. Im Sprint um Platz 3 musste er sich Finn Hiemstra (Zeit: 36:16,697 min.) und Joelle Eenkhoorn (Zeit: 36:16,772 min.) geschlagen geben. Es war eine sehr knappe Entscheidung was man an seiner Zeit von 36:16,819 min. erkennen kann. Der Kampf um den dritten Podestplatz spielte sich im 100stel Sekundenbereich ab. Aber Platz 5 von insgesamt 58 ins Ziel gekommenen Teilnehmern war eine tolle Leistung!

Einschreibkontrolle wie bei den „Profis“

Silas auf der „Pflaster Passage“

Der Sprint um Platz 3 !!

Silas – fünfter – ganz rechts!

Es gab nachmittags noch ein „Profirennen“. Einige „Profis“ nahmen sich Zeit für den Nachwuchs. So Lennard Kämna vom Typ Sunweb – hier im Gespräch mit Silas.