Neuigkeiten

Fair Play Tour 2019

Hannah und Jan Meyer nahmen in diesem Jahr an der 21. Fairplay Tour  teil. Mit 8 Etappen ging es von Polch über Birkenfeld, Saarbrücken, Perl, Esch sur Alzette, Engreux, Blankenheim und Bitburg nach Trier. Während Jan seine 900 km ganz entspannt zu Ende gebracht und putzmunter  ist 😃ging es Hannah nicht so gut. Am 27. Juni 2019 – auf der Tagesetappe von Engreux (Belgien ) nach Blankenheim über 115 km (so ca. 15 km vorm Ziel) erlitt Sie einen nicht alltäglichen Unfall. Sie wurde von einer Hirschkuh erfasst – aus dem Sprung heraus förmlich umgerannt und landete bewusstlos auf der Gegenfahrbahn der Landstraße. Sie wurde daraufhin sofort mit dem Rettungswagen nach Mechernich in die Kinderklinik gebracht.

Jan putzmunter!

 

 

 

 

 

Hannah mit Gehirnerschütterung und diversen Blessuren im Krankenhaus !

 

Gottseidank konnte Sie das Krankenhaus nach 2 Tagen wieder verlassen und war dann auch beim Tourabschluß anwesend – etwas mitgenommen – aber wieder frohen Mutes!

Die Organisatoren der „Fairplay“ Tour hatten sich eine Überraschung ausgedacht. Als Erinnerung an diese – für Sie etwas außergewöhnliche Tour – erhielt Sie ein von den Teilnehmern unterschriebenes gerahmtes Tourplakat.

Darüber hatte Sie sich sichtlich gefreut!

Hannah muss allerdings noch pausieren und wird erst in zwei Wochen wieder so langsam aufs Rad steigen zum Trainieren.