Events/Ereignisse

Rad am Ring 2019

Auch in diesem Jahr haben einige unserer Vereinsmitglieder am Wochenende 26.-28. Juli 2019 bei Rad am Ring teilgenommen. Sei es über 75 km (3 Runden), 150 km (6 Runden) oder auch beim 24 Std. Rennen im 4er Team auf der Straße und in 2er bzw. 4er Teams auf dem MTB im Gelände. Bei Eifler Wetterverhältnissen mussten auf der Nordschleife  24,4 Kilometer pro Runde zurückgelegt werden. Das waren neben 84 Kurven auch rund 550 Höhenmeter. Der Rennstreckenasphalt war perfekt und bot vor allem in den kurvigen Bergab-Passagen ordentlich Grip. Bis zu 100 km/h konnte man da in der „Fuchsröhre“  schon erreichen. Allerdings bot der Streckenabschnitt „Hohe Acht“ eine Steigung mit kurzfristig bis zu 17 Prozent.

Im Jugendrennen über 3 Runden – 75 km konnte sich Milan Franken  – Platz 1 sichern.  Dies gelang ihm trotz einer längeren Wettkampfpause wegen eines Handbruchs. Er gewann mit mehr als 25 min. Vorsprung vor David Jander (Bonn) und Aaron Malte Engel (Jaar 2).

Milan  – erstplatzierter im Jugendrennen !!!

Über 150 km startete Hans-Peter Gerhards. In der Zeit von 4:54,51 Std. lag er auf Platz 53 in der Mastersklasse 1. Das 4er Mannschaftsrennen bestritten Gerd Funk, Jan Hermanns, Matthias Welter und Wolfgang Waxmann. Mit 26 gefahrenen Runden wurde das Team nach 23:48,15 Std.) 18ter in der Männerklasse Masters 2 (Gesamtplatz:63).

von links: GERD FUNK aus dem 4er Team / Hans-Peter Gerhards und Milan Franken

Im KidsRace auf der Gran Prix Strecke war Emma Franken unterwegs. In der Mädchenklasse wurde sie ihrem ersten Rennen überhaupt – gleich fünfte!

Von unseren MTB Lizenzfahrern fuhr Tim Greis (zusammen mit Martin Ritterbach) im M.Reich Bikersleben Team im 24Std. MTB Rennen auf den ersten Platz in der Gesamtwertung – 64 Runden – Zeit: 23:34,52 Std.) Andre Winkel und Matthias Simonis waren ebenfalls im M.Reich Bikersleben Team unterwegs – allerdings in einer 4er Mannschaft. Dieses Team belegte den 2. Platz in der Männerklasse (64 Runden- Zeit: 23:36,01 Std.).