MTB Erbeskopfmarathon 2021

In kürzester Zeit hatte Markus Appelmann mit seiner Agentur Inmedia die Veranstaltung „Erbeskopfmarathon 2021“ am Sonntag, den 03.07.2021 auf die Beine gestellt. Corona bedingt gab es kein  Marathon Strecke. Die Teilnahme konnten wählen zwischen der Sporttrack Strecke (39 km – 1000 Höhenmeter) und der Halbmarathonstrecke (71 km – 1750 Höhenmeter). Für Schüler U 15 gab es noch einen Wettbewerb über 31 km.

Jan Meyer schaffte es im Schüler U15 Rennen auf das Siegertreppchen – (Platz 3) zu fahren  – eine sehr, sehr gute Leistung. Er musste sich nur Leo Hack (1. FC Kaiserslautern und Elihaj Witzak – Team Sportwald/TV Birkenfeld) geschlagen geben.

Auf der 39 km Strecke kämpfte sich Maurice Griebler (für das Team Camphausen bikes and more startend) auf Platz 13 in Herren Elite Klasse. Im gleichen Rennen belegte Mario Kleiber (er startete für das Team Sifatec-Bengel) Platz 31 in seiner Altersklasse.

Über die 71 km Distanz verfehlte Bettina Dietzen (sie war für das Team r2 bike com MTN Crew unterwegs) mit Platz 4 in der Damenklasse knapp das Podest.  Dies gelang Tim Greis (er startete für das Team ciclista. Sein Resultat Platz 2. Auf der gleichen Distanz fuhr Matthias Simon (Team cicilista) auf Platz 23 in der Seniorenklasse 1.

Olympianominierung

Der Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) nominiert die Mitglieder der Olympiamannschaft Tokio 2021. Bei der Nominierung der Athlet*innen den einzelnen Sportarten stützt er sich auf die Vorschläge der jeweiligen Spitzenverbände.

Wir freuen uns riesig dass der Bund Deutscher Radfahrer Hannah Ludwig für die Olympiade 2021 in Tokyo für das Straßenrennen evtl. auch zur Teilnahme am Einzelzeitfahren vorgeschlagen hat und auch die  Bestätigung durch den DOSB erfolgt ist.

Der Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) nominiert die Mitglieder der Olympiamannschaft Tokio 2021.Bei der Nominierung der Athlet*innen den einzelnen Sportarten stützt er sich auf die Vorschläge der jeweiligen Spitzenverbände.

(mehr …)

DM Nachwuchs 2021

Am Wochenende 26./27. Juni 2021 wurde in Bolanden die Deutsche Strassen-Meisterschaft für die Nachwuchsklassen ausgetragen. In der Schülerklasse U 15 waren Silas Bossong und Jan Meyer am Start. Auf einem Rundkurs von 7,54 km mussten insgesamt 5 Runden zurückgelegt werden. (Gesamtdistanz 37,8 km).

Insgesamt waren 158 Fahrer aus ganz Deutschland am Start.

Der Start – Silas mit schwarzem Helm dritter von links! (mehr …)

Mountain Bike

Im MTB Bereich geht es auch wieder los. Hausach war das 1. Rennen des Schwarzwälder MTB Cups – einer MTB-Rennserie für den Nachwuchs der Rennklassen U11 bis U19. An 2 Tagen (29.05/30.05.2021) wurden die Wettbewerbe ausgetragen. Jan Meyer war in der Klasse U15 am Start. Samstags musste in 2 Durchgängen auf einem unbefestigten Waldweg und Trails mit Steinfeld und Teerstraße ein Slalom absolviert werden. Das Ergebnis war dann maßgebend für die Startaufstellung zum Rennen am Sonntag (Nach 2 kleinen Patzern Platz 17 – dritte Startreihe)

Startaufstellung

(mehr …)

Bahnradsport

Auf der Radrennbahn im Isarradstation in Niederpöring (Bayern) wurde am 29./30.05.2021 im Nachwuchsleistungssport ein Bahnradveranstaltung durchgeführt. Aufgrund der Inzidenz mit verstärkten Hygienemaßnahmen – was gut funktionierte. Leider waren keine Zuschauer zugelassen – lediglich die Betreuer im Bahninnenraum. Auch die Siegerehrung erfolgte kontaktlos. Dies nahmen die Sportler gerne in Kauf.

Die Veranstaltung war ein Bundessichtungsrennen Bahn für U15 & U17 und wurde für den Trainalyzed Nachwuchs-Cup powered by wahoo gewertet. Silas Bossong nahm an der Veranstaltung in der Schülerklasse U15 teil.

Silas in Front – im pinkfarbenen Wahoo Trikot

(mehr …)

Sportlerehrung 2021

Seit vielen Jahren ehrt die Stadt Wittlich erfolgreiche Sportler-/innen der Wittlicher Vereine. Die Ehrung in diesem Jahr wurde wegen Corona in kleinem Rahmen abgehalten.  Geehrt wurden von uns für ihre Erfolge in 2020:

SILAS BOSSONG – Klasse Schüler U 15

  1. Platz LV-Meisterschaft Cyclocross – Rad Querfeldeinfahren 2020
  1. Platz LV-Meisterschaft Bahn – Omnium (Mehrkampf) 2020

Foto zeigt Silas bei der Ehrung durch den Bürgermeister der Stadt Wittlich – Herrn Joachim Rodenkirch und die Beigeordnete Elfriede Meurer.

Nicht anwesend sein konnte Hannah Ludwig. Sie bekam die Auszeichnung für den 1. Platz bei der Europameisterschaft Einzelzeitfahren 2020 in der Klasse U23. Sie fährt ja zwischenzeitlich im World Tour Team der Frauen – CANYON//SRAM RACING.

Vielen Dank an die Stadt Wittlich. Lt. Herrn Rodenkirch ist für nächstes Jahr ist eine Sportveranstaltung im Eventum geplant. In diesem Rahmen sollte dann auch die Sportlerehrung stattfinden. Alles natürlich nur wenn größere Zusammenkünfte möglich sein sollten.

Straßenrennen Karbach

Für Profiradsportler werden Eintagesrennen und Rundfahrten in großer Anzahl veranstaltet. Auf der Strecke bleiben während der Pandemie die Schüler, Jugendlichen und die Amateur Rennfahrer. Für sie gibt es leider keine Rennen. Nur Training ist auf die Dauer auch nicht ermutigend – man erzielt einfach keine Wettkampfhärte. Das einzige Rennen auf der Straße dass die in diesem Jahr bisher stattfand – war die 33. Main-Spessart-Rundfahrt  am 13.05.21 in Karbach (ein Lauf der Lila Logistik Rad-Bundesliga). Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch ein Straßenrennen für Schüler U 15 Fahrer ausgetragen.  Die Teilnehmerzahl wurde bereits in der Ausschreibung auf 50 Starter begrenzt. Silas Bossong erhielt einen Startplatz und konnte somit an den Start gehen.

(mehr …)

Training

Nach der Änderung der Coronaverordnung ist nun ein kontaktfreies Training mit bis zu 10 Personen im Freien möglich. Dabei ist das Abstandsgebot zwingend einzuhalten. Das bedeutet dass wir ab sofort wieder DIENSTAGS, DONNERSTAGS und SAMSTAGS mit 10 Personen trainieren können. Falls sich mehr Fahrer-/innen einfinden sollten bilden wir zwei Gruppen. Trainingszeit: wie immer 14:00 Uhr – Treffpunkt: Platz an der Lieser in Wittlich.

Meistertitel Bahn-LVM für Silas Bossong

Die LV-Meisterschaft Bahn 2020 war für den 06. Oktober in Dudenhofen terminiert. Leider regnete es an diesem Tag, die Bahn war nass und ein Befahren war nicht möglich. So wurde die Austragung auf den 08. Oktober verschoben. Die Meisterschaft wurde als Omnium ausgetragen. Es wurde in vier Disziplinen gefahren  – 500m stehend, Temporennen 20 Rd., Ausscheidungsfahren  und Punktefahren über 24 Rd. Silas Bossong gewann in der Schülerklasse U15 (als jüngerer Jahrgang) alle Disziplinen. Somit: Sieger und LV-Meister 2020:  Silas Bossong – Platz 2 ging an Bennet Bachmann (Stimmel Sports e.V., Platz 3 an Julian Kunz (RSC Linden).

Silas führt das Feld an!

Auftakt Cyclo-Cross Saison 2021

Gelungener Auftakt für SILAS BOSSONG bei den ersten beiden Cross Rennen der Rad Bundesliga in Bad Salzdetfurth. Am 03. und 04. Oktober startete offiziell die Cyclo-Cross Saison in Deutschland. Silas hat sich sehr gut auf die Cross Saison vorbereitet und gewann beide Rennen in der Schülerklasse U15 am Samstag und am Sonntag. Auf einem Rundkurs von 2,4 km mit 70 Metern Höhenschied gewann er im ersten Rennen mit einem Vorsprung von 23 Sekunden vor Onno Bieberle (RSV Osterweddingen) und Tobias Schreiber (Dessauer Radsport Club e.V.)

(mehr …)